GLEICHGEWICHTSTRAINING
Die Physiofeedback-Therapie ist ein modernes therapeutisches Verfahren, durch das ein besonders schnelles und effektives Training der Gleichgewichtsfunktionen und aller, die Wahrnehmung der Körperlage betreffenden Funktionen erfolgt. Über Sensoren werden Gleichgewichtsverlagerungen registriert und sofort als akustische (hörbare) und optische (sehbare) Reize rückgemeldet.
Dieses Trainingsprogramm bietet eine breite Palette von Übungsmöglichkeiten für einen vielseitigen Einsatz in der motorischen Diagnostik, der Therapie und der Rehabilitation. Neben der Bewegungswahrnehmung, der Gleichgewichtsreaktion und der Muskelkraft wird vor allem die Koordination der Bewegungen trainiert.
Einsatzbereiche:
bei Gleichgewichtsstörungen
bei Gangunsicherheiten
bei Lähmungen
bei einseitigen Bewegungsstörungen
bei Koordinationsstörungen
nach Schlaganfall
nach Schenkelhalsbruch
nach Gelenkoperationen
nach Unfällen
nach Krankheiten mit längeren Liegephasen
Therapeutische Wirkungen:
Verbesserung der Bewegungswahrnehmung
Verbesserung der Bewegungsmöglichkeiten
Verbesserung der Koordination von Bewegungen
Verbesserung der Gleichgewichtsreaktion in verschiedenen Situationen
Aufbau und Stärkung der Muskulatur
Verbesserung der Konzentration und Ausdauer
Wann sollte die Physiofeedback – Therapie nicht angewendet werden?
unmittelbar nach Deblockierung der Halswirbelsäule